Einzugsgebiet

Der ABW wurde 1963 gegründet und reinigt seit 1969 in der ARA Laufäcker in Turgi die Abwässer der Verbandsgemeinden Baden, Ennetbaden, Neuenhof, Obersiggenthal, Turgi (Ortsteil Wil) und Wettingen. Das Einzugsgebiet umfasst knapp 59 000 Einwohnerinnen und Einwohner, hinzu kommt das Schmutzwasser aus Industrie und Gewerbe von rund 25 000 Einwohnergleichwerten.

 

 

Vorstand

Der Vorstand des ABW setzt sich aus folgenden Personen zusammen (Amtsperiode 2018–2021):

Roger Huber, Baden (Präsident) E-Mail

Kirsten Ernst, Wettingen (Vizepräsidentin) E-Mail

Astrid Barben, Turgi E-Mail

Franziska Grab, Obersiggenthal E-Mail

Elisabeth Hauller, Ennetbaden E-Mail

Urs Heimgartner, Wettingen E-Mail

Martin Koch, Baden E-Mail

Petra Kuster Gerny, Neuenhof E-Mail

 

 

Abgeordnetenversammlung

Die Abgeordnetenversammlung besteht aus Mitgliedern der Verbandsgemeinden. Zu ihren Kompetenzen gehören laut Satzungen die Wahl des Vorstands, die Festlegung des Voranschlags und der Gebühren, die Genehmigung der Jahresrechnung und des Geschäftsberichts und die Beschlussfassung über die Erneuerung und Erweiterung der Anlagen. Sie tagt in der Regel einmal pro Jahr.

 

Beschlüsse Abgeordnetenversammlung 2019

 

 

Downloads