Einzugsgebiet

Der ABW wurde 1963 gegründet und reinigt seit 1969 in der ARA Laufäcker in Turgi die Abwässer der Verbandsgemeinden Baden, Ennetbaden, Neuenhof, Obersiggenthal, Turgi (Ortsteil Wil) und Wettingen. Das Einzugsgebiet umfasst knapp 59 000 Einwohnerinnen und Einwohner, hinzu kommt das Schmutzwasser aus Industrie und Gewerbe von rund 25 000 Einwohnergleichwerten.

 

 

Vorstand

 

Der Vorstand besteht aus je zwei Vertreter/-innen der Gemeinden Baden und Wettingen sowie aus je einem/-r Vertreter/-in der übrigen Verbandsgemeinden. Zu seinen Kompetenzen gehören laut Satzungen die Beschlussfassung über Budget, Rechnung, Gebühren und Investitionen, die Vergabe von Aufträgen und die Anstellung des Personals. Er tagt in der Regel viermal pro Jahr.

 

Der Vorstand des ABW setzt sich aus folgenden Personen zusammen (Amtsperiode 2018–2021):

Philippe Ramseier, Baden (Präsident) E-Mail

Kirsten Ernst, Wettingen (Vizepräsidentin) E-Mail

Astrid Barben, Turgi E-Mail

Peter Stucki, Obersiggenthal E-Mail

Elisabeth Hauller, Ennetbaden E-Mail

Jlko Müller, Wettingen E-Mail

Martin Koch, Baden E-Mail

Petra Kuster Gerny, Neuenhof E-Mail

 

 

Downloads